Ihre Nachricht an uns:

Seminare im September 2018

 
15
Sep

Innovative Trauma- Angst- und KonfliktTherapie 4inTAKt-Therapie

Dauer: 15.09.2018 bis 11.05.2019
Collineo Heilpraktikerschule Kulmbach  -  Beginn: 10:00 Uhr

Innovativ - Individuell -Integrativ- Intuitiv

INHALTE:

  • NLP Tools I und II
  • Systemische und lösungsorientierte Interventionen I und II
  • Fachfortbildung "inEMDR" in der Praxis
  • Fachfortbildung "4inTAKTt" Therapie

Die gesamte Ausbildung ist modular aufgebaut und beinhaltet insgesamt 180 UE Ausbildung in Theorie und Praxis plus 20 UE praktisches Arbeiten in Peergruppen

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung und senden Ihnen die gesamten Unterlagen der Ausbildung zu.

Genauere Inhalte finden sich auch unter den Terminpunkten NLP, Systemische lösungsorientierte Interventionen, inEMDR, 4inTAKT Therapie, die als Module gesondert aufgeführt sind.

Zulassungsvoraussetzungen finden Sie auf den Flyern/Ausschreibungen/Anmeldeformularen.

DOZ: HP Psychotherapie Birgit Rudek

Innovativ - Individuell -Integrativ- Intuitiv

INHALTE:

  • NLP Tools I und II
  • Systemische und lösungsorientierte Interventionen I und II
  • Fachfortbildung "inEMDR" in der Praxis
  • Fachfortbildung "4inTAKTt"... » weiterlesen
15
Sep

Grundlagen praktischer Psychotherapie

Dauer: 15.09.2018 bis 09.12.2018
Collineo Heilpraktikerschule Kulmbach  -  Beginn: 10:00 Uhr

Dieses Ausbildungsangebot richtet sich an psychologische Berater/innen, Heilpraktiker/innen für Psychotherapie und an alle interessierten Menschen, die im Bereich Therapie, Coaching, Beratung oder Pädagogig tätig sind - oder dies werden wollen.

Mit den 4 Modulen der Ausbildung können Sie sich einen Grundstein für Ihre praktische therapeutische Arbeit legen oder Sie erweitern damit Ihre bereits vorhandenen praktischen Methoden oder Verfahren.

INHALTE:

NLP (Neurolinguistisches Programmieren) Tools I und II 36 UE

Systemische und lösungsorientierte Interventionen I und II 36 UE

WAS erwartet Sie?   WAS ist unser Anliegen?   WAS bieten wir Ihnen?

Einblick in die Lehrinhalte

Modul I und II > NLP – Neurolinguistisches Programmieren

entstand in den frühen 70er Jahren durch die Arbeit von Richard Bandler und John Grindler. Inzwischen ist NLP als zielorientiertes Kurzzeit-Konzept sehr bekannt und aufgrund seiner Vielfalt sehr beliebt. NLP findet z.B. Einsatz in Therapie, Coaching, Beratung, Pädagogik, Management, Wirtschaft, Firmen, Schulen … und bei jedem Menschen „ganz persönlich“,zur Selbstentwicklung, Zielfindung, Steigerung der Lebensqualität, Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit und vielem mehr.

NLP ist ein Modell des menschlichen Verhaltens und der menschlichen Kommunikation. Dazu gehört, wie wir Erlebnisse wahrnehmen, wie wir Informationen abspeichern und wie sich dies auf unser Verhalten auswirkt.

NLP ist ein großer Rahmen, der Ihnen durch seine vielfältigen Bausteine ein flexibles und lösungsorientiertes Vorgehen erlaubt - je nach Bedarf Ihres Klienten.

Mit NLP können sie Menschen ermöglichen, die Erfahrungen zu machen, die sie machen wollen. Sie erarbeiten mit ihnen gemeinsam neue Wege und Handlungsmöglichkeiten, um sich von emotionalem Schmerz zu befreien und wieder positive Gefühle zu erleben, störende Gewohnheiten zu verändern, innere seelische Konflikte zu lösen und neue Überzeugungen und Denkmuster zu entwickeln.

Was erwartet Sie in den einzelnen Modulen?

NLP Tools I

In diesem Baustein bekommen Sie grundlegende Informationen zum NLP und wie Sie es im Alltag einsetzen können. Sie schulen Ihre Wahrnehmung und lernen, wie Sie die Beziehung zu Ihrem Klienten aufbauen und gestalten können. Sie erhalten erste Tools zur Stärkung Ihres Klienten, Möglichkeiten, um ihn ins Handeln zur Veränderung zu bringen und eventuelle Störfaktoren im Vorfeld auszuschließen. Mit einer genauen Problem- und Zieldefinition sorgen Sie für erste Aha-Effekte bei Ihrem Klienten.

NLP Tools 2

In diesem Baustein vertiefen Sie Ihre Fähigkeiten zur Wahrnehmung verschiedener Zustände bei Ihrem Klienten. Weiter bauen Sie über verschiedene Ankertechniken wie z.B. dem Moment of Excellence Ihre Möglichkeiten zur Stärkung des Klienten aus. Das Verhandlungsreframing lässt sich hervorragend bei Situationen einsetzen, in denen der Klient zwischen zwei Alternativen hin- und hergerissen ist. Das Mastermodelling hilft Ihnen, erfolgreiche Strategien herauszufiltern und so das eigene Handlungsspektrum zu erweitern.

Modul III und IV > systemische und lösungsorientierte Interventionen

Da die Ausbildung stark praxisorientiert ist, werden wir uns einen Einblick in die Entstehung und Theorie der systemischen Therapie und der lösungsorientierten Beratung/Therapie erlauben. Anhand der Literaturangaben können sie ihr Interesse an theoretischem Wissen, natürlich ganz nach ihren Wünschen, vertiefen.

Wir werden uns im Unterricht auf das praktische Erlernen und Anwenden einzelner, grundlegender und effektiver Interventionen fokussieren, damit sie Sicherheit, beim Einsatz dieser“ praktischen Werkzeuge“ in ihrer Tätigkeit, gewinnen.

Modul III

Nach einem Einblick in die Grundlagen der systemischen Therapie und der lösungsorientierten Beratung, tauchen wir ein … in die große Welt der Fragen. Wir widmen uns der Kunst des Fragens und der Kunst des Zuhörens.

Fragen: systemisch, zirkulär, hypothetisch, eröffnend, konfrontative Fragen, Tabu-Fragen, Fragen nach Ausnahmen, nach Ressourcen, Skalierungsfragen, Als-ob-Fragen, Konkretisierungsfragen … und viele … viele mehr.

Warum so viele Fragen? - Fragen sind der Schlüssel zur Welt; und wer fragt der führt.

Fragen erzeugen Bewegung und leiten zu eigenverantwortlichem Denken an, zur Selbstbesinnung und zur Reflexion. Durch gezieltes, geeignetes Nachfragen erhält der Befragte die Möglichkeit, immer weiter, immer tiefer, zu sich selbst zu gelangen, seine Bedürfnisse und Fähigkeiten zu erkennen und neue Erkenntnisse und Blickweisen zu gewinnen. Mit der Kristallkugel-Technik und der Wunderfrage erweitern sie den Horizont der Möglichkeiten.

Modul IV

An diesem Wochenende werden wir uns, nach der Theorie der Grundlagen, mit der Aufstellungsarbeit im Einzelsetting beschäftigen.

Bei der Aufstellungsarbeit werden Beziehungsmuster eines Systems (z.B. Familie, Team) im Raum bildlich, bei Bedarf auch imaginativ, dargestellt. Dabei kann es sich um aktuelle, aber auch frühere oder zukünftig erwünschte Beziehungsmuster handeln. Durch das Positionieren und In-Szene-setzten der „Mitglieder“ zueinander, werden Prozesse sichtbar und neue An- und Einsichten erfahrbar.

Wir arbeiten z.B. mit Bodenankern, Figuren o.a. Gegenständen, dem systemischen Brett oder imaginativ.

Die systemische Therapie möchte ich gern noch ganz kurz mit meinem Lieblingsbild hierzu veranschaulichen > einem Mobile …genau wie in einem System ist alles miteinander verbunden … und schon der geringste Impuls an nur einem Teil, wirkt sich auf das ganze System aus J

Wir bieten ihnen eine stark praxisbezogene Ausbildung,denn … unser Anliegen ist, ihnen zahlreiche fundierte und effektive Methoden und Interventionen für ihren Praxisalltag zu vermitteln.

Es erwartet sie ein lebendiger Unterricht, der sich, zur Sicherheit für ihre Arbeit, an einem roten Faden (Struktur) orientiert, aber auch die Freiheit zulässt, Spontanität, Kreativität und Intuition in ihre Arbeit einfließen zu lassen, um ganz individuell auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten ihres Klienten eingehen zu können.

Um ihnen Flexibilität für Ihre Arbeit zu gewähren, fließen in die Ausbildung neben den Hauptelementen aus dem NLP, der systemischen und der lösungsorientierten Therapie auch einzelne Elemente aus weiteren Verfahren, wie z.B. aus der Gestalttherapie, der imaginativen Therapie, der Gesprächstherapie und der Kurzzeittherapie mit in den Unterricht ein.

Und …wir geben noch zwei weitere, ganz wichtige „Zutaten“ hinzu … viel Herz und eine Prise Humor J

Freuen sie sich auf ein Lernen in angenehmer und lockerer Atmosphäre.

Übersicht der Module … Termine und Kosten:

Grundlagen praktische Psychotherapie   

 NLP Tools I                                                                                    15./16. September 18

NLP Tools II                                                                                       20./21. Oktober 18

systemisch-lösungsorientierte Interventionen I                                    10./11. November 18

systemisch-lösungsorientierte Interventionen II                                     8./9.  Dezember 18

Unterrichtszeiten:

jeweils Samstag von 10.00 – 18.30 Uhr und Sonntag von 9.30 – 16.00 Uhr

Zwischen den einzelnen Modulen finden, zum Vertiefen des Erlernten, jeweils mindestens 4 Unterrichtseinheiten im Rahmen der Peergruppen statt.

Ausbildungsgebühr:

 bei einmaliger Gesamtzahlung vor Ausbildungsbeginn                       960 Euro

 ·        bei Einzelzahlung jeweils zum 01. des Monats                  4 x 246 € (984 Euro)

Ausbildungsleitung: Birgit Rudek, Heilpraktikerin für Psychotherapie,

Mental-Coach für systemische Kurzzeit-Konzepte, NLP-Practitioner, Dozentin HP

DOZ: HP PSY Birgit Rudek

Flyer zum Download » Ausschreibung - Grundlagen praktische Psychotherapie 2018.pdf

 

Dieses Ausbildungsangebot richtet sich an psychologische Berater/innen, Heilpraktiker/innen für Psychotherapie und an alle interessierten Menschen, die im Bereich Therapie, Coaching, Beratung oder Pädagogig tätig sind - oder dies werden wollen.

Mit den 4... » weiterlesen

22
Sep

TCM Organsysteme ZANG FU - Aufbau in Theorie und Praxis

Dauer: 22.09.2018 bis 24.02.2019
22.09.18/23.09.18/13.10.18/27.10.18/Jan19/Feb19  -  Beginn: 9:00 Uhr

Die Arbeitsweise nach dem ZANGFU System ist Kernstück der TCM Ausbildung

Die inneren Organe werden mit ihren jeweiligen zugehörigen Aspekten erarbeitet und ein Zusammenhang von körperlichen und psychischen Erkrankungen definiert.

Funktionskreise mit Organpaar - Meridianpaar - Sinnesorgan - Emotion - Seelenaspekt - Gewebe

Syndromlehre - Pathologie - Fallstudien - Therapeutische Möglichkeiten  - Differentialdiagnostik häufiger Erkrankungsmuster:

Schlafstörungen, Schwindel, Ödeme, Diarrhoe, Obstipation, Hypertonie, Leistungsschwäche, Psychosomatische Krankheitsbilder, Schmerzsyndrome

Vertiefende Besprechung entsprechender Akupunkturpunkte auf den Ebenen Körper-Psyche-Geist mit jeweiligen Behandlungsempfehlungen / Kombinationsmöglichkeiten / Stimulationsmöglichkeiten / westlichen Kräuter(tinkturen) - Rezepturen TCM - Vitalpilze

DOZ HP Hannelore Klier

Dieses Modul ist Inhalt der Ausbildung TCM Therapeut und/oder als intensive Vorbereitung für den Studiengang Ernährung/Diätetik.

Voraussetzung: TCM Grundlagen.

Ausbildungsgebühr  861 Euro

Die Studientage sind auch einzeln buchbar.

Die jeweilige Inhaltsbeschreibung schicken wir Ihnen gerne zu

Die Arbeitsweise nach dem ZANGFU System ist Kernstück der TCM Ausbildung

Die inneren Organe werden mit ihren jeweiligen zugehörigen Aspekten erarbeitet und ein Zusammenhang von körperlichen und psychischen Erkrankungen... » weiterlesen

28
Sep

HP PSY PRAXIS FALLSTUDIEN / PRAKTIKUM

Freitag, 28.09.18, 15.00 Uhr - 19.15 Uhr  -  Beginn: 15:00 Uhr

Kommunikation mit Patienten / Klienten - Aus Fallstricken eine offene und fruchtbare Therapiebeziehung machen.

Aus unserem Praxismodul Fallstudien/PRaktikum: Die Herangehensweise von Therapeuten wird anhang von Fallstudien dargestellt 

"Aus der Erfahrung des Dozenten schöpfen" "Umfang mit Patienten, Charisma in der Patientenführung"

Dozentin: HP PSY Rosina Heumann

Gebühr 69 Euro

Kommunikation mit Patienten / Klienten - Aus Fallstricken eine offene und fruchtbare Therapiebeziehung machen.

Aus unserem Praxismodul Fallstudien/PRaktikum: Die Herangehensweise von Therapeuten wird anhang von Fallstudien dargestellt 

"Aus der Erfahrung... » weiterlesen

28
Sep

Hormonstörungen

Aus der Praxis für die Praxis - FR 28.09.18 von 15.00 Uhr bis 19.15 Uhr  -  Beginn: 15:00 Uhr

Hormonstörungen - Diagnostische und therapeutische Möglichkeiten werden aufgezeigt anhand von Fallstudien z.B. Zyklusstörungen, Pubertät, Kinderwunsch, Menopause, Lernprobleme bei Jugendlichen, Patienten mit Psychopharmaka.

Dieser Freitag nachmittag ist ein weiterer Teil unserer Reihe Praxismethoden - Fallstudien - Praktikum, Differentialdiagnostik.

Dozentin: HP Anja Hecht-Grewenig

Gebühr: 69 Euro

Hormonstörungen - Diagnostische und therapeutische Möglichkeiten werden aufgezeigt anhand von Fallstudien z.B. Zyklusstörungen, Pubertät, Kinderwunsch, Menopause, Lernprobleme bei Jugendlichen, Patienten mit Psychopharmaka.

Dieser Freitag nachmittag... » weiterlesen