Gua Sha Fa

Diese Methode wird als „Geheimtipp" unter Therapeuten gehandelt. GUA SHA FA basiert auf den Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin TCM, deren großen therapeutischen Reichtum gerade die Vielfalt der Behandlungsmöglichkeiten ausmacht.

Deshalb können alle Erkrankungen, die sich mit Methoden der Akupunktur, Akupressur, Moxatherapie und Reflexzonentherapie günstig beeinflussen lassen auch mit GUA SHA FA behandelt werden. Überragend ist jedoch die hohe Effizienz.

"Es gibt für eine Krankheit viele therapeutische Möglichkeiten,
das Geheimnis ist es jedoch die richtige Therapie zu wählen"

Mit Schabegeräten aus Büffelhorn oder Jade wird die Haut, Akupunkturpunkte, Headsche Zonen und Reflexzonen durch Reiben und Schaben "gereizt".
Als Gleitmittel werden verschiedene hochwertige Öle benutzt.

Wirkungen: